Sie sind nicht angemeldet.

Anzeige

Anzeige

   
 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wohnwagen-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fritzfrosch

unregistriert

1

Sonntag, 13. Januar 2013, 18:43

Petition Campingplatzverordnung NRW

Zitat

Hallo, wir Dauercamper vom Unterbacher See in Düsseldorf haben eine Petition eingereicht,um die Campingplatzverordnung NRW zeitgemäß anzupassen.

Zitat

Es sollten feste Vorzelte, Vorzeltböden und Schutzdächer zugelassen werden.Außerdem sollte es einen Mieter- bzw. Pächterschutz geben.

Zitat

Die Campingplatzverordnung Schleswig-Holstein läßt die festen Vorzelte bereits seit 2010 zu.

Zitat

Immer, wenn der Betreiber die Campingplatzordnung nicht einhalten will, versucht er uns damit einzuschüchtern, dass die Schutzdächer, festen Vorzeltböden und festen Vorzelte auf dem Campinplatz nicht erlaubt sind.Dabei existieren faktisch kaum noch Vorzelte ohne festen Boden.Feste Vorzelte sind auch zahlreich vertreten, genauso wie Schutzdächer.

Zitat

Ich möchte euch bitten, diese Petition zu unterstützen bzw. In anderen Bundesländern auch einzureichen. :) :) :) :)

Zitat


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fritzfrosch« (13. Januar 2013, 19:14) aus folgendem Grund: Wir haben einen öffentlichen Betreiber, der sich selbst kontrolliert. Das heißt er tut nichts, betreibt den Platz fast ohne Personal und hat jetzt eine Preiserhöhung vom z. Teil bis zu 68 Prozent angekündigt. In unseren Sanitäranlagen haben wir schwarzen Schimmel, die Reinigung ließ bisher zu wünschen übrig. Die Grünanlagen wurden nicht gepflegt und wir hatten Ratten . Immer, wenn wir doch noch versuchen eine übergeordnete Behörde einzuschalten um Abhilfe zu schaffen, heißt es, dann müßt ihr auch die festen Vorzeltböden, Schutzdächer und festen Vorzelte abbauen. Soweit ich die Campingplatzverordnung NRW gelesen habe, stimmt das, dass die nicht zugelassen sind. Alles, was fest im Boden verankert ist, ist nicht erlaubt.


redneb

Foren-Camper

  • »redneb« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Juli 2009

Wohnort: Altena

Zugfahrzeug: ab sofort schwebe ich mit Citroen C 5 III 140 HDI

Wohnwagen: Chateau 400 tzf

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Januar 2013, 18:54

Vielleicht schilderst Du mal, worum es eigentlich geht? Nach Überfliegen der Campingplatzordnung NRW ist das

Zitat

Es sollten feste Vorzelte, Vorzeltböden und Schutzdächer zugelassen werden


jedenfalls schon heute nicht ausgeschlossen.

Das hier

Zitat

Immer, wenn der Betreiber die Campingplatzordnung nicht einhalten will, versucht er uns damit einzuschüchtern, dass die Schutzdächer, festen Vorzeltböden und festen Vorzelte auf dem Campinplatz nicht erlaubt sind.


lässt stark vermuten, dass nicht die Campingplatzverordnung Ursache Eures Problems ist.

redneb

colani

Foren-Camper

  • »colani« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Juli 2010

Wohnort: im Norden Thüringens

Zugfahrzeug: Viano 2.2 CDI

Wohnwagen: Bürstner Averso 495 TK

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Januar 2013, 18:56

Hallo,
Ich möchte euch bitten, diese Petition zu unterstützen bzw. In anderen Bundesländern auch einzureichen. :) :) :) :)
Warum sollte ich das? Dazu fehlt es mir eindeutig an Randinformationen und stichhaltigen Argumenten, die mich (eventuell) dazu bewegen könnten, sowas zu unterstützen.

Sorry
Aus Thüringens Norden grüßt Maik :w
RUT-Thüringen 2011, 2012 und 2013 ... es war wunderbar ^^

Worschtel

Foren-Camper

  • »Worschtel« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

Wohnort: Mühltal (Hessen)

Beruf: gelernter Rohrinstallateur - jetzt OBM

Hobbys: Worschteln ;)

Zugfahrzeug: VW-T5-2,5d 2005 (vorher Passat-2,0)

Wohnwagen: LMC 560 E von 95 (vorher 89er Bürstner)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Januar 2013, 19:24

Also ich stutze auch erst mal beim lesen des Beitrages. 8|

Alles Zitate - woher? ?(

angemeldet am 13.1.2013 und gleich diesen Beitrag - warum und was hälst du von Vorstellung? ?(

Was ist das für eine Pedition, gibt es dazu möglicherweise einen Link um alles lesen zu können? ?(
So sind uns ja nur Auszüge bekannt, zu denen dir keiner ein JA oder auch NEIN geben kann. :wacko:
Gruß Worschtel :w

Es gibt nix was du nicht kannst, wenn du es nicht versucht hast!
Wenn du dabei Fehler gemacht hast, kannst du daraus nur lernen! :ok

Was sie schon immer sehen wollten: Meine bisher größte Arbeit an der Pandora sowie Dann kam Eddy! - und er Worschtelt wieder

5

Sonntag, 13. Januar 2013, 19:45

Hallo

Was soll das ?

Ich finde das ist Mißbrauch vom Forum und gehört gelöscht !

Ohne genauere Informationen so was hier reinstellen :thumbdown: - geht gar nicht !!

Bernd
EUER WEINSBERGFREUND

Wir waren dabei :

2 X STAMMTISCH LEONBERG 2013


Vorschau :

4. Leonberger Stammtisch 18.10.2014.

IN PLANUNG 2015:

BIGGESEE und SONNENSEE

gwaihir

Foren-Camper

  • »gwaihir« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. April 2008

Wohnort: Gimbsheim

Beruf: Vorruhestand

Hobbys: Reisen, Foto, Lesen

Zugfahrzeug: Touareg I - V6TDI BlueMotion

Wohnwagen: Nova GL 580

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Januar 2013, 19:55

Ich glaube nicht, dass wegen der Sorgen einer CP-Gemeinschaft eine Petition überhaupt eine Chance hat.

Zitat

Hallo, wir Dauercamper vom Unterbacher See in Düsseldorf haben eine Petition eingereicht .....

Ich kenne mich mit Petitions-Recht nicht besonders aus, aber alle Petitionen, die ich bisher unterstützt habe, waren von öffentlichem Interesse und standen online im WWW.

Gruß,
Gwaihir
:)
Gruß,
gwaihir

Es gibt 2 Regeln für Erfolg: 1) Erzähle niemals alles, was du weißt. -- Roger H. Lincoln

Nach der Reise ist vor der Reise:
Zur Zeit: Rheinhessen
Demnächst: Limousin / F

gwaihir

Foren-Camper

  • »gwaihir« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. April 2008

Wohnort: Gimbsheim

Beruf: Vorruhestand

Hobbys: Reisen, Foto, Lesen

Zugfahrzeug: Touareg I - V6TDI BlueMotion

Wohnwagen: Nova GL 580

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Januar 2013, 20:01

... Ich finde das ist Mißbrauch vom Forum und gehört gelöscht !...

Und ich frage mich, was das soll....
Da ist ein Camper der ein Problem hat.
Wohin soll er sich sonst wenden, wenn nicht an das größte deutschsprachige Wowa-Forum ?
Ob er damit Erfolg hat, steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt.

Und ich finde es geht gar nicht, wenn "Normalo-User" der Forumsleitung vorschreiben wollen, wie sie ihren Job zu machen haben.

Gruß,
Gwaihir
:)
Gruß,
gwaihir

Es gibt 2 Regeln für Erfolg: 1) Erzähle niemals alles, was du weißt. -- Roger H. Lincoln

Nach der Reise ist vor der Reise:
Zur Zeit: Rheinhessen
Demnächst: Limousin / F

Worschtel

Foren-Camper

  • »Worschtel« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

Wohnort: Mühltal (Hessen)

Beruf: gelernter Rohrinstallateur - jetzt OBM

Hobbys: Worschteln ;)

Zugfahrzeug: VW-T5-2,5d 2005 (vorher Passat-2,0)

Wohnwagen: LMC 560 E von 95 (vorher 89er Bürstner)

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Januar 2013, 20:06

Da bin ich mal gespannt, ob wir hier doch mehr über "Bruno's-Camper-Freunde" erfahren! :D
Gruß Worschtel :w

Es gibt nix was du nicht kannst, wenn du es nicht versucht hast!
Wenn du dabei Fehler gemacht hast, kannst du daraus nur lernen! :ok

Was sie schon immer sehen wollten: Meine bisher größte Arbeit an der Pandora sowie Dann kam Eddy! - und er Worschtelt wieder

9

Sonntag, 13. Januar 2013, 20:08

... Ich finde das ist Mißbrauch vom Forum und gehört gelöscht !...

Und ich frage mich, was das soll....
Da ist ein Camper der ein Problem hat.
Wohin soll er sich sonst wenden, wenn nicht an das größte deutschsprachige Wowa-Forum ?
Ob er damit Erfolg hat, steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt.

Und ich finde es geht gar nicht, wenn "Normalo-User" der Forumsleitung vorschreiben wollen, wie sie ihren Job zu machen haben.

Gruß,
Gwaihir
:)



HALLO ?

Heute angemeldet - sich nicht vorgestellt !

Keine genaue Informationen.

Nur Zitate - woher ?

Man hatt Probleme - mag ja sein !

Aber wo soll ich abstimmen ?

Das ist doch keine Art !!

Bernd
EUER WEINSBERGFREUND

Wir waren dabei :

2 X STAMMTISCH LEONBERG 2013


Vorschau :

4. Leonberger Stammtisch 18.10.2014.

IN PLANUNG 2015:

BIGGESEE und SONNENSEE

gwaihir

Foren-Camper

  • »gwaihir« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. April 2008

Wohnort: Gimbsheim

Beruf: Vorruhestand

Hobbys: Reisen, Foto, Lesen

Zugfahrzeug: Touareg I - V6TDI BlueMotion

Wohnwagen: Nova GL 580

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 13. Januar 2013, 20:13

Hi weinsbergfreund,
ich stimme dir ja zu. :prost:

Aber das ist für mich kein Grund zu sagen, das hat in unserem Forum nichts zu suchen und gehört gelöscht.
Wie soll der TE "nachlegen", wenn sein Beitrag platt gemacht wird ?
Wir haben alle mal in einem Forum angefangen - da lief auch nicht immer alles von Anfang an perfekt. ;)

Gruß,
Gwaihir
:)
Gruß,
gwaihir

Es gibt 2 Regeln für Erfolg: 1) Erzähle niemals alles, was du weißt. -- Roger H. Lincoln

Nach der Reise ist vor der Reise:
Zur Zeit: Rheinhessen
Demnächst: Limousin / F

Worschtel

Foren-Camper

  • »Worschtel« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

Wohnort: Mühltal (Hessen)

Beruf: gelernter Rohrinstallateur - jetzt OBM

Hobbys: Worschteln ;)

Zugfahrzeug: VW-T5-2,5d 2005 (vorher Passat-2,0)

Wohnwagen: LMC 560 E von 95 (vorher 89er Bürstner)

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 13. Januar 2013, 20:18

Jetzt hört mal auf euch (@gwaihir und @Weinsbergfreund) auch noch gegenseitig zu zerreisen.
Der Grund für euren zwist ist doch neben "löschen" schon in Tröd 4 gesagt.
Dann warte doch mal was der Autor sagt! :anbet:
Gruß Worschtel :w

Es gibt nix was du nicht kannst, wenn du es nicht versucht hast!
Wenn du dabei Fehler gemacht hast, kannst du daraus nur lernen! :ok

Was sie schon immer sehen wollten: Meine bisher größte Arbeit an der Pandora sowie Dann kam Eddy! - und er Worschtelt wieder

12

Sonntag, 13. Januar 2013, 20:21

@ Gwaihir

Hast du das ganze auch mal durchgelesen ?

Ein Sinn gibt das ganze irgendwie auch nicht !

Möchte man da einem Campingplatzbetreiber vorschreiben wie er sein Campingplatz führen soll ?

Wenn ich ein Campingplatz hätte und ich möchte da keine feste Vorbauten hätten sich die Camper danach zu halten !

Bernd
EUER WEINSBERGFREUND

Wir waren dabei :

2 X STAMMTISCH LEONBERG 2013


Vorschau :

4. Leonberger Stammtisch 18.10.2014.

IN PLANUNG 2015:

BIGGESEE und SONNENSEE

Worschtel

Foren-Camper

  • »Worschtel« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

Wohnort: Mühltal (Hessen)

Beruf: gelernter Rohrinstallateur - jetzt OBM

Hobbys: Worschteln ;)

Zugfahrzeug: VW-T5-2,5d 2005 (vorher Passat-2,0)

Wohnwagen: LMC 560 E von 95 (vorher 89er Bürstner)

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 13. Januar 2013, 21:35

Jetzt warte doch mal, was der Themenstarter schreibt. Was sollen wir uns hier die Köpfe heißreden (ähm, schreiben) wissen aber nicht worum es genau geht.

:anbet: :anbet: :anbet:
Gruß Worschtel :w

Es gibt nix was du nicht kannst, wenn du es nicht versucht hast!
Wenn du dabei Fehler gemacht hast, kannst du daraus nur lernen! :ok

Was sie schon immer sehen wollten: Meine bisher größte Arbeit an der Pandora sowie Dann kam Eddy! - und er Worschtelt wieder

Madness

Icke wieder

  • »Madness« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2006

Wohnort: Bei Ludwigshafen a. Rh.

Zugfahrzeug: VW Sharan 7N Highline TDI / DSG

Wohnwagen: Dethleffs Camper Lifestyle 510DB

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 13. Januar 2013, 21:49

Hallo Leute bitte nicht aufregen.
Als erster Beitrag im Forum vielleicht wirklich etwas unglücklich gewählt,und ich blicke auch nicht ganz durch um was es geht.
Aber ich lebe in der Hoffnung es klärt sich noch etwas auf :w
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eine Bitte an alle :
Nutzt sinnvolle Überschriften für Eure Themen - erleichtert die spätere Suche ! - Keine "...ich hab mal eine Frage..."
Achtet auf die Themenbereich - alles in "Allgemein" zu schreiben macht die anderen Rubriken überflüssig.
Danke euch für's Mitmachen :ok

Teddy

Moderator

  • »Teddy« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Augsburg

Beruf: Bus-/Strabfahrer

Hobbys: Familie, Wohnwagen

Zugfahrzeug: Toyota Camry 3,0 V6

Wohnwagen: Fendt Festival 535 TG

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 13. Januar 2013, 21:59

Jetzt warte doch mal, was der Themenstarter schreibt. ...


:w Hallo Worschtel,
@ Alle!

:evil: Hat sie doch gemacht ...

Zitat

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fritzfrosch« (Heute, 19:14) aus folgendem Grund: Wir haben einen öffentlichen Betreiber, der sich selbst kontrolliert. Das heißt er tut nichts, betreibt den Platz fast ohne Personal und hat jetzt eine Preiserhöhung vom z. Teil bis zu 68 Prozent angekündigt. In unseren Sanitäranlagen haben wir schwarzen Schimmel, die Reinigung ließ bisher zu wünschen übrig. Die Grünanlagen wurden nicht gepflegt und wir hatten Ratten . Immer, wenn wir doch noch versuchen eine übergeordnete Behörde einzuschalten um Abhilfe zu schaffen, heißt es, dann müßt ihr auch die festen Vorzeltböden, Schutzdächer und festen Vorzelte abbauen. Soweit ich die Campingplatzverordnung NRW gelesen habe, stimmt das, dass die nicht zugelassen sind. Alles, was fest im Boden verankert ist, ist nicht erlaubt.

... wenn auch, wahrscheinlich nicht in dieser Form gewollt. ;)

Grüße Teddy! :w
Ob ein Mensch klug ist, erkennt man viel besser an seinen Fragen, als an seinen Antworten! :_whistling:

PS.:

soulreaver001

Foren-Camper

  • »soulreaver001« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2011

Wohnort: Nähe Stuttgart

Zugfahrzeug: VW Passat 3C Variant 2.0 TDI 140 PS

Wohnwagen: LMC 530 P

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 13. Januar 2013, 22:08

Was ich mich frage ist trotzdem ... welchen wirklich sinnhaften Beweggrund hat die/der Threadersteller. Wenn der Platz von Sanis und Betreiber so schlimm ist und nun auch noch horrende Mehrkosten kommen, wäre es dann nicht leichter den Platz zu räumen und dort hin zu ziehen wo es schöner und angenehmer ist ?
Grüßle

Stefan :w

Intelligente Sätze zu verfassen ist gar nicht so einfach. Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Text urinieren... :thumbsup:

Crimson

Foren-Camper

  • »Crimson« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. Januar 2009

Wohnort: An der Grenze zum Ruhrpott

Beruf: Mädchen für alles

Hobbys: Kamera, Küche,...

Zugfahrzeug: Renault Mégane

Wohnwagen: Hobby 440 SF

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 13. Januar 2013, 22:12

Moin,

tja, das kleingedruckte im ersten Posting habe ich auch gelesen, damit wird es zwar etwas klarer, aber von Durchblick kann zumindest ich nicht sprechen.
Was für eine übergeordnete Behörde soll eingeschaltet werden? Zu genau welchem Zweck?
Wer kontrolliert nichtöffentliche Betreiber?
...

Es wäre schon gut, wenn die TO sich nochmal melden würde, um das Problem und das Anliegen irgendwie greifbarer zu formulieren :_whistling:

BeKeck

Foren-Camper

  • »BeKeck« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. April 2012

Wohnort: Ummendorf

Beruf: Montagemeister

Hobbys: Meine Kinder, Eisenbahn- und Schiffsmodellbau, Motorrad, (jetzt) Wohnwagen

Zugfahrzeug: Ford Focus

Wohnwagen: Ra-Vi, Bj. 67

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 13. Januar 2013, 22:12

Mooin zusamen,
:lol:
immer dieses Kleingedruckte, gell? :D

Was mich jetzt mal interessieren würde: wie definiert sich "fest im Boden verankert"?
Wenn ich einen Boden auf den Boden lege, ist dieser nicht fest verankert, aber evtl durchaus als fester Vorzeltboden zu Betrachten.
Wenn ich dann noch Seitenwände aus Holz und drumherumbaue, ein Dach draufsetze und sie mit diesen "Sturmleinen" niederzurre, ist das aber auch nicht mehr als ein fest verzurrtes Vorzelt. Ist das auch im Boden verankert?
Irgendwie scheint das doch auch ein wenig Auslegungssache zu sein, oder?

So, wie sich das für mich anhört, möchte der öffentliche Betreiber den Platz lieber schließen als pflegen. Und da sind langjährige Dauercamper eben im Weg...

Griassle,
Stefan
...sollte ich hier "Mist" schreiben, bitte ich um sachliche Korrektur...

Wofür mache ich das eigentlich?
Mein Ra-Vi und die Renovierung

redneb

Foren-Camper

  • »redneb« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Juli 2009

Wohnort: Altena

Zugfahrzeug: ab sofort schwebe ich mit Citroen C 5 III 140 HDI

Wohnwagen: Chateau 400 tzf

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 13. Januar 2013, 22:47

Also,

Google sagt:

An diesem See gibt es zwei Plätze, die ein und demselben Betreiber gehören - nämlich einem (öffentlich-rechtlichen) Zweckverband, den die Städten Hilden, Erkrath und Düsseldorf bilden. Wenn die den Platz schließen wollten, würden die das tun (warum auch immer man einen Platz mit 550 Plätzen schließen sollte).

Auffällig ist, dass es sich eigentlich um zwei Plätze (Nord und Süd) handelt. Der eine wird auf der HP als reiner Dauercampingplatz bezeichnet, der andere bietet Saisonstellplätze und solche für Touristen, also durchreisendes Volk wie unsereins.

Interessant zu wissen wäre

1. um welchen der beiden Plätze es eigentlich geht
2. welchen Status die jeweils haben

Die CP-Verordnung NRW differenziert nämlich. Sie kennt

Zitat

(1) Campingplätze sind Plätze, die ständig oder wiederkehrend während bestimmter Zeiten des Jahres betrieben werden und die zum vorübergehenden Aufstellen und Bewohnen von mehr als drei Wohnwagen oder Zelten bestimmt sind. Zeltlager, die gelegentlich oder nur für kurze Zeit eingerichtet werden, sind keine Campingplätze im Sinne dieser Verordnung.


und

Zitat

(4) Wochenendplätze sind Plätze, die nur zum Aufstellen oder Errichten von Wochenendhäusern mit einer Grundfläche von höchstens 40 m2 und einer Gesamthöhe von höchstens 3,50 m dienen und die ständig oder wiederkehrend während bestimmter Zeiten des Jahres betrieben werden; bei der Ermittlung der Grundfläche bleiben ein überdachter Freisitz bis zu 10 m2 Grundfläche oder ein Vorzelt unberücksichtigt. Als solche Wochenendhäuser gelten auch nicht jederzeit ortsveränderlich aufgestellte Wohnwagen und Mobilheime.


redneb

Worschtel

Foren-Camper

  • »Worschtel« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

Wohnort: Mühltal (Hessen)

Beruf: gelernter Rohrinstallateur - jetzt OBM

Hobbys: Worschteln ;)

Zugfahrzeug: VW-T5-2,5d 2005 (vorher Passat-2,0)

Wohnwagen: LMC 560 E von 95 (vorher 89er Bürstner)

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 13. Januar 2013, 23:12

bohr ey! :xwall: Wir schreiben uns die Finger blau und oben wird mal eben der Tröd geändert.
Bitte in Zukunft dazu am Ende ein kleiner Hinweis. :anbet:

Wenn rs mein Platz wäre und ich dort unbedingt bleiben wollte, hätte ich schon längst bei Ges.-Amt, Umweltamt u.ä. einen Hinweis hinterlassen. Auch wenn es mit "Rückbau" verbunden ist.

Gibt es den zu dem ein link?

Und bitte: jetzt nicht oben antworten. :evil: :lol:
Gruß Worschtel :w

Es gibt nix was du nicht kannst, wenn du es nicht versucht hast!
Wenn du dabei Fehler gemacht hast, kannst du daraus nur lernen! :ok

Was sie schon immer sehen wollten: Meine bisher größte Arbeit an der Pandora sowie Dann kam Eddy! - und er Worschtelt wieder