Sie sind nicht angemeldet.

Anzeige

Anzeige

   
 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wohnwagen-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

WoWaKi

Foren-Camper

  • »WoWaKi« ist männlich
  • »WoWaKi« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. August 2012

Wohnort: Schorndorf

Hobbys: Sport, Campen

Zugfahrzeug: Mazda 3

Wohnwagen: Hobby 440 sfr Excellent

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. November 2012, 10:33

Union Lido im Mai 2013

Hallo

Die Planung fürs nächste Jahr beginnt

Wollen im Mai 2013 mal zu dem Union Lido bei Jesolo.
Im Internet gibt es sehr viele Bewertungen. Leider wie immer von "Super toll" bis hin zu "Sehr schlecht".

Hat jemand von euch erfahrungen? zum Platz, zu den Waschhäusern,..... Reservierung sinnvoll?


Danke schon mal

Belcanto

Foren-Camper

  • »Belcanto« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Juli 2007

Wohnort: Wetterau/Vogelsberg

Zugfahrzeug: Grand Cherokee 3,0 CRD

Wohnwagen: Bürstner Belcanto 535TS

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. November 2012, 11:08

Da die Geschäcker verschieden sind, gibt es die Beurteilung von "supertoll" bis "schrecklich".

Selber hinfahren und dann sagen, wie es für EUCH war.

Aich hier können die unterschiedlichsten Beurteilunghen kommen.
Viele Grüße aus dem Vogelsberg

Hans und Heike






gesendet von meinem Dell-Pc mit Microsoft IE8 8o erst Sorento 2,5CRDI (140PS), jetzt Grand Cherokee (241PS)

Alouette

Foren-Camper

  • »Alouette« ist weiblich

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. November 2012, 15:27

Wir waren schon 15x dort. Zuletzt Pfingsten 2011. :thumbup:

Der Platz war voll, deshalb in den Schulferien unbedingt reservieren, außerhalb der Schulfeerien ist Reservierung nicht erforderlich..

Die Waschhäuser sind modern und sauber. :)

ctp

Foren-Camper

  • »ctp« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. August 2012

Beruf: seblbstständig

Hobbys: Kroatien, Boot, Angeln, Camping

Zugfahrzeug: Ford Kuga 4x4 163PS

Wohnwagen: Fendt Opal 560SG / Bianco 390FH

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. November 2012, 15:39

Hallo,

kennst Du den Bericht schon. http://www.youtube.com/watch?v=-8dR8AZwGcQ Ich war leider auch noch nicht da, aber sehr Aufschlussreich.


MfG
Torsten

Pertl

Foren-Camper

  • »Pertl« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Januar 2011

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Justizfachwirt

Hobbys: Winter: "Eishockey"; Sommer: Eisdiele und Campen

Zugfahrzeug: Ford Kuga "White Magic" 4x4

Wohnwagen: Fendt Saphir 470 TFB, BJ 2005

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. November 2012, 18:45

Tja, die Diskussionen um den Union Lido sind schon (fast) so alt wie der Metusalem. Es ist doch besonders schön wenn nicht alle den gleichen Geschmack haben. Ich war auch einige Jahre als mein Sohn noch klein war (von 1998 bis 2005) regelmäßig, teilweise 2 Mal im Jahr auf dem Union. Mich haben die Regeln nie gestört, wenn man bedenkt, 11200 Gäste und jeder tut was er will. Könnt ihr Euch das vorstellen. Und je voller ein Platz wird ums so weniger wird es mit der Rücksicht. Würden sich alle Rücksichtsvoll benehmen bräuchte es keine Regeln. aber die einen wollen im Urlaub feiern und die anderen wollen sich erholen. Jedem das seine, der eine auf Malle oder Ibiza, der andere auf dem Union.

Ich habe mich vom Union abgewandt, da er mir einfach zu groß und die Wege zu weit wurden, obwohl, zugenommen habe ich im Urlaub auf dem Union nie ;)

Aber der Platz an sich, die Organisation etc. sind schon klasse.
Ford Kuga "White Magic" 4x4 (136 + X) mit Fendt Saphir 470 TFB :thumbsup: :thumbsup:

Pertl

Foren-Camper

  • »Pertl« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Januar 2011

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Justizfachwirt

Hobbys: Winter: "Eishockey"; Sommer: Eisdiele und Campen

Zugfahrzeug: Ford Kuga "White Magic" 4x4

Wohnwagen: Fendt Saphir 470 TFB, BJ 2005

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. November 2012, 18:33

Da fällt mir noch was ein, ich war mal auf einem 4 Sterne Platz am Lido delle Natione. Ein schöner Platz, die Campingstraßen waren gepflastert. Radfahren, Inlinern und Rollerfahren waren erlaubt (eigentlich nur bis zum Einbruch der Dunkelheit, aber Dunkelheit ist ja auch relativ). Ich kann Euch sagen, es wäre fast not gewesen, vor jeder Parzelle eine Fußgängerampel aufzustellen, von den Roller und Inliner Fahrgeräuschen morgens um 7 Uhr ganz zu schweigen. Ein kleiner Stepke, ca. knapp 4 Jahre alt, hat dort in den ersten Tagen das Fahrradfahren gelernt, ich denke ihr könnt Euch vorstellen wie das weitergegangen ist. Der kleine war zu jeder Tages und Nachtzeit, wenn er nicht geschlafen hat, alleine, mehr oder weniger noch unkoordiniert und noch dazu Abends teilweise bis nach 23 Uhr ohne Licht mit seinem Radl unterwegs. Eltern hat man keine mehr gesehen, die hatten jetzt nähmlich Urlaub.

Oder, hinter mir zwei Großraumzelte mit dem Eingang nicht zur Straße hin aufgebaut, sondern der Straße abgewandt vor meinem Schlafzimmerfenster. Jeden Morgen, spätestens 7 Uhr, einen 20 ltr. Topf mit Wasser gefüllt zum Tee kochen und dann kräftig rühren.

Vor dem Hintergrund, das es sicher viele Camper gibt, die in der Arbeitswelt täglich früh, so wie ich um 4.30 Uhr aufstehen müssen, kann man da nur noch Schönen Urlaub wünschen.
Ford Kuga "White Magic" 4x4 (136 + X) mit Fendt Saphir 470 TFB :thumbsup: :thumbsup:

toledo2006

Foren-Camper

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2010

Wohnort: Neuwied

Hobbys: Modellbau, Angeln, Campen, Burgman fahren

Zugfahrzeug: Seat Toledo 2,0 TDI

Wohnwagen: Hobby Excelent Easy 495 UFE

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. November 2012, 23:05

Hallo Pertl,
Dein Geschichte kommt mir irgenwie verdammt bekannt vor. Aber da brauche ich nicht extra nach Italien zu fahren, das erlebe ich genau so auf vielen deutschen Campingplätzen. Wenn ich z.B. daran denke, wie auf einem Campingplatz der 3 jährige Knirps frühmorgens ab 7:00 mit seinem Bobby-Car dauernd stundenlang über die Straße gerattert ist, sträuben sich bei mir immer noch die Nackenhaare. Die Aufsichtspflicht mancher Eltern lassen da manchmal sehr zu wünschen übrig, frei nach dem Motto: Ich habe Urlaub.
Von den wilden Fahrradrasern abends ohne Licht wollen wir erst garnicht reden.

Achim

Agnes

Foren-Camper

Registrierungsdatum: 25. Juli 2011

Wohnort: Bogen/Niederbayern

Hobbys: Camping mit Familie und der eigene Garten

Zugfahrzeug: Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI 4matic

Wohnwagen: LMC Scandica 736 k

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. November 2012, 14:49

Servus WoWaki, die selben Fragen haben wir uns Anfang 2012 auch gestellt und sind mit geteilten Gefühlen (Meinungen) dann doch zu Union Lido. Wir hatten einen res. Stellplatz da unser Tochter erst 5 Jahre alt ist und wir nach langer Fahrt nicht "vor verschlossenen" Türen stehen wollten. Die Unsicherheit ist aber bereits bei der Ankunft um 2 Uhr Nachts sofort in Wohlgefallen umgeschlagen, freundliche Begrüßung und ein bewachter Platz mit Strom vor dem CP. Wir sind 3 Wochen am Stück auf dem Union Lido gestanden und es gab bzw. gibt keine Minute die wir bereut hätten. Die Wege zu den Waschräumen sind i.O, nur die Ausstattung die man zum Pool mitnehmen will sollte genau überlegt werden, da schnell ein Weg von bis zu 5 Minuten zu laufen ist. Alles im Allem jedoch super Ferien und bereits für 2013 wieder gebucht.

Viel Spass auf einem tollen CP :ok

Pertl

Foren-Camper

  • »Pertl« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Januar 2011

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Justizfachwirt

Hobbys: Winter: "Eishockey"; Sommer: Eisdiele und Campen

Zugfahrzeug: Ford Kuga "White Magic" 4x4

Wohnwagen: Fendt Saphir 470 TFB, BJ 2005

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. November 2012, 17:43

Ja, für Camper mit kleinen Kindern ist der Union wirklich ideal. Man bekommt im CP alles was man braucht, ist ein wenig teurer, aber gut. Abends ist der Platz groß genung um mit den kleinen noch ein wenig was zu unternehmen ohne das man mit dem Auto wo hin fahren muss.

Als wird Camping 1998 zum "ersten Mal" gemacht haben waren wir auch auf dem Union und ich machte die gleichen Erfahrungen wie Agnes. Nachts um 2 Uhr angekommen, ein freundliches Bona Sera, und ein Platz abseits der Straße mit Strom wo man sich nach der Fahrt beruhigt ein paar Stunden hinlegen konnte. Morgens dann ein ganz entspanntes Einchecken und es wurde peinlich darauf geachtet, das die Ankömmlinge so in den CP fahren wie sie über Nacht angekommen sind, da gab es keine Drängler.

Doch wie gesagt, irgendwann wurde er mir zu groß und ich habe für mich eine Alternative in der Nähe gefunden.
Ford Kuga "White Magic" 4x4 (136 + X) mit Fendt Saphir 470 TFB :thumbsup: :thumbsup:

WoWaKi

Foren-Camper

  • »WoWaKi« ist männlich
  • »WoWaKi« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. August 2012

Wohnort: Schorndorf

Hobbys: Sport, Campen

Zugfahrzeug: Mazda 3

Wohnwagen: Hobby 440 sfr Excellent

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. November 2012, 15:18

Ich danke euch für eure Antworten. :anbet:

Wir werden es wohl mal Probieren

Lg Wowaki :)

Ähnliche Themen