Sie sind nicht angemeldet.

Anzeige

Anzeige

   
 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wohnwagen-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Markus Lifestyle

Foren-Camper

  • »Markus Lifestyle« ist männlich
  • »Markus Lifestyle« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. Mai 2012

Wohnort: Niedersachsen

Zugfahrzeug: Citroen C8 HDI 165

Wohnwagen: Dethleffs Lifestyle 450 DB mit Mover + Omnistor Dachmarkise

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Oktober 2012, 17:37

Citroen C8

Hallo,

fahren seit letztem Jahr und 17 tkm (davon 9500 km mit W-W) einen Citroen C8 HDI 165 Fap und sind

damit sehr Zufrieden.Fairer halber muss ich dazu sagen das in schon den 6 Cit fahre und ich absoluter Fan der Marke bin :w

Unser Verbrauch im Stadtbetrieb ( 4 km ) liegt zwischen 7,5 und 8,5 Liter, mit W-W ( 1700 kg ) zwischen 10,5 und 11,5 Liter

bei Flotter Gangart.Schade ist nur das er keine Hydraulikfederung hat obwohl die Stahlfederung beim C8 Top ist und er auch

mit W-W hinten dran nicht in die Hocke geht.

Ich kann ihn als Van-Alternative zu den Etablierten Herstellern nur Empfehlen

Mfg.Markus

schragma

Foren-Camper

  • »schragma« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Juli 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Karosseriebauer

Zugfahrzeug: Opel Omega B Caravan

Wohnwagen: Adria Unica 431 DD

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Oktober 2012, 17:47

Als Automatik oder Schalter? Was darf der ziehen?

Hatte so'n Ding letztens in der Werkstatt und musste den auch was ausführrlicher probe fahren (solo)

War angenehm überrascht, und ich bin eigentlich gar kein Fan der Marke...

Gruß,
ebenfalls Markus

Markus Lifestyle

Foren-Camper

  • »Markus Lifestyle« ist männlich
  • »Markus Lifestyle« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. Mai 2012

Wohnort: Niedersachsen

Zugfahrzeug: Citroen C8 HDI 165

Wohnwagen: Dethleffs Lifestyle 450 DB mit Mover + Omnistor Dachmarkise

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Oktober 2012, 18:07

Hallo Markus :)

Es ist ein 6 Gang Schalter.

Anhängelast bei 12 % = 1850

Leergewicht = 1838

Zul. Gesamtgewicht = 2530

Maximal zul. Zuggesamtgewicht = 3945

Stützlast = 76

Gr.Markus

4

Sonntag, 7. Oktober 2012, 18:12

Hallo

Da hast du dann bei einem 1700 KG Wohnwagen und 1838 KG Leergewicht schon 3538 KG Zuggesamtgewicht !

Etwas knapp - oder ?

Bernd
EUER WEINSBERGFREUND

Wir waren dabei :

2 X STAMMTISCH LEONBERG 2013


:D Vorschau :

Derzeit NIX

Markus Lifestyle

Foren-Camper

  • »Markus Lifestyle« ist männlich
  • »Markus Lifestyle« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. Mai 2012

Wohnort: Niedersachsen

Zugfahrzeug: Citroen C8 HDI 165

Wohnwagen: Dethleffs Lifestyle 450 DB mit Mover + Omnistor Dachmarkise

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Oktober 2012, 18:21

Hallo

Da hast du dann bei einem 1700 KG Wohnwagen und 1838 KG Leergewicht schon 3538 KG Zuggesamtgewicht !

Etwas knapp - oder ?

Bernd

Hallo,könnte stimmen...ist aber nicht so,da wir mit dem W-W Beladen nur auf 1600 kg kommen und nur zu 2. Reisen stellt es für uns kein Problem da :)

Gr.Markus

Skypa

Foren-Camper

  • »Skypa« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Januar 2009

Wohnort: Märkisch-Oderland

Zugfahrzeug: Hyundai IX35 184 4WD Premium `2013

Wohnwagen: Hobby 460 Ufe Excellent `2011

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. Oktober 2012, 19:25

Er hat aber auch knapp 700kg Zuladung im Auto :) Die heißt es mit 2 Personen ersteinmal zu stopfen. Also selbst mit nem Roller oder Boot im Auto wird das schwer :)

7

Sonntag, 7. Oktober 2012, 20:02

Na- Ja

Ich bin bei knapp 400 Kg Zuladung bei dem Zuggesamtgewicht.

Für 2 Personen geht das.

Aber bei einer Familie mit Fahrrädern auf dem Dach wirds knapp.

Und die AHK ist beim Leergewicht nicht dabei.

Die Stützlast ?

Bernd
EUER WEINSBERGFREUND

Wir waren dabei :

2 X STAMMTISCH LEONBERG 2013


:D Vorschau :

Derzeit NIX

Skypa

Foren-Camper

  • »Skypa« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Januar 2009

Wohnort: Märkisch-Oderland

Zugfahrzeug: Hyundai IX35 184 4WD Premium `2013

Wohnwagen: Hobby 460 Ufe Excellent `2011

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 7. Oktober 2012, 21:16

Ich würde das nicht so eng sehen, dafür muss ja erstmal 1850kg an den Haken.

kus60

Foren-Camper

  • »kus60« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. August 2008

Wohnort: Kutenholz

Beruf: Kfz-Techniker-Meister mit eigener Werkstatt

Hobbys: Arbeit und Camping

Zugfahrzeug: Hyundai Tucson 2.0 CRDI 4WD 2009 ca.180 PS

Wohnwagen: Dethleffs Beduin 510 DB mit Fußbodenheizung und Mover

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. Oktober 2012, 21:24

Ich würde das nicht so eng sehen, dafür muss ja erstmal 1850kg an den Haken.



Lies dir mal den 3ten Beitrag von Markus durch.

Gesamtzuggewicht max 3945 kg

Gruß Kai


.
Rechtschreibung ist was für Experten ich bin nur laie.


Das 2. RUT an der Elbe einfach super

10

Sonntag, 7. Oktober 2012, 21:26

Hab ich jetzt ein Denkfehler ?

Wenn er 1850 Kilo am Hacken hätte ist doch die Zuladung keine 300 Kilo mehr.

Bei dem zul. Zuggesamtgewicht.

Bernd
EUER WEINSBERGFREUND

Wir waren dabei :

2 X STAMMTISCH LEONBERG 2013


:D Vorschau :

Derzeit NIX

kus60

Foren-Camper

  • »kus60« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. August 2008

Wohnort: Kutenholz

Beruf: Kfz-Techniker-Meister mit eigener Werkstatt

Hobbys: Arbeit und Camping

Zugfahrzeug: Hyundai Tucson 2.0 CRDI 4WD 2009 ca.180 PS

Wohnwagen: Dethleffs Beduin 510 DB mit Fußbodenheizung und Mover

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 7. Oktober 2012, 21:27

Stimmt :thumbsup: Bernd



Gruß Kai
Rechtschreibung ist was für Experten ich bin nur laie.


Das 2. RUT an der Elbe einfach super

redneb

Foren-Camper

  • »redneb« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Juli 2009

Wohnort: Altena

Zugfahrzeug: ab sofort schwebe ich mit Citroen C 5 III 140 HDI

Wohnwagen: Chateau 400 tzf

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 7. Oktober 2012, 22:20

Es ist leider Fakt, dass Citroens wegen des Gesamtzuggewichts als Zugwagen inzwischen eher nicht attraktiv sind. Ein neuer C 5 Toure darf (bei voller Beladung des Fahrzeugs) maximal 1600 Kilo ziehen. Manche Modelle sogar nur 1000 Kilo, Was für ein Mittelklassefahrzeug ein Witz ist.

redneb

13

Sonntag, 7. Oktober 2012, 22:23

Das Thema hatten wir auch zuletzt bei einem VW Sharan - ein Familienauto für bis zu 7 Personen aber man kann kein vernünftigen Wohnwagen ziehen.

Bernd
EUER WEINSBERGFREUND

Wir waren dabei :

2 X STAMMTISCH LEONBERG 2013


:D Vorschau :

Derzeit NIX

Alfista

Foren-Camper

  • »Alfista« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. April 2010

Wohnort: Darmstadt

Beruf: selbständig

Hobbys: t.b.a.

Zugfahrzeug: Fiat Ulysse

Wohnwagen: Hymer Sporting 560 Jive

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 7. Oktober 2012, 23:56

Meine Ulysse - eurovan mit italienischem badge, 7-Sitzer Ausführung - darf 1.820 kg ziehen bei zgg von 4.185 kg bei max. 8% Steigung.

Bei 12% ist zgg 3.985 Kg.

Leergewicht liegt bei 1.850 - 2.050 kg.

So dolle ist das nicht, das kann bei mir vielleicht auch noch mal ein Thema werden...


ALFISTA
Sent from my iPhone using Tapatalk
Alfista

:P SMILE! And the world will smile back! :P



2013 10: CP Main Spessart Park: 2. RUT RMS auf dem Main Spessart Park in Lengfurt Triefenstein, 02.10.-06.10.2013
2013 11: CP Hasenkammer: Ferienhof und Camping zur Hasenkammer

frankophilius

Foren-Camper

  • »frankophilius« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2011

Wohnort: Südhessen

Beruf: Hab' ich!

Hobbys: Fotografie, Camping u. das ganze drumherum......

Zugfahrzeug: Citroen C5 III Tourer HDI 200 Exclusive Automatik

Wohnwagen: Fendt Saphir 465 TG

  • Nachricht senden

15

Montag, 8. Oktober 2012, 17:54

Es ist leider Fakt, dass Citroens wegen des Gesamtzuggewichts als Zugwagen inzwischen eher nicht attraktiv sind. Ein neuer C 5 Toure darf (bei voller Beladung des Fahrzeugs) maximal 1600 Kilo ziehen. Manche Modelle sogar nur 1000 Kilo, Was für ein Mittelklassefahrzeug ein Witz ist.

redneb

Ein Beispiel: C5 III Tourer HDI 200:

  • Leermasse 1842 kg
  • Zuladung 525 kg
  • zul Gesamtmasse 2367
  • Stützlast 76 kg
  • Anhängelast gebremst 1890 kg !!!
  • max. zul. Gesamtmasse des Zuges 3967 bei 12 % Steigung (damit bleiben "bereinigt" immerhin 1600 kg bei voller Ausnutzung der Zuladung des Zugfahrzeugs)
  • max. zul. Gesamtmasse des Zuges 4257 kg bei 10 % Steigung und damit echte 1890 kg !!!

Damit lässt sich doch ein ordentlicher Wohnwagen ziehen, oder? ;) 1600 kg sind für einen Wohnwagen doch schon recht ordentlich. Dazu gibt es eine 6-Gang Automatik und ein Drehmoment von 440 Nm bei 1900 Touren. Meinen Bürsti mit seinen 1300 kg zieht er, als wäre es nix! :D
___________________________________

:ok Greetz@all vom frankophilius :ok

Emile

Foren-Camper

  • »Emile« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. März 2008

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kaufmann

Hobbys: Uhren, HiFi, Foto, Triathlon, Schlauchboot fahren, im Wohnwagen und am Haus werkeln

Zugfahrzeug: Audi A6 Allroad 3,0 312 PS (650 NM)

Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 655D 2,5 to

  • Nachricht senden

16

Montag, 8. Oktober 2012, 18:44

Das Thema hatten wir auch zuletzt bei einem VW Sharan - ein Familienauto für bis zu 7 Personen aber man kann kein vernünftigen Wohnwagen ziehen.

Bernd



Aufgrund des Threads und meines Interesses am neunen Sharan habe ich mich mal erkundigt, kam mir komisch vor weil mein Alter Sharan zwar auch ein Gesamtzuggewicht hatte aber bei 4.450 kg bei 2.000 kg Anhängelast. Hängt wohl von der Motorisierung ab. Der neue Sharan hat bei der 140 PS Variante mit Allrad kein Gesamtzuggewicht bei folgenden Daten: Leergewicht 1.891 kg Zul. Gesamtgewicht 2.530 kg ul. Anhängelast gebremst bei 12% / 8%} 2.400 kg / Stützlast / Dachlast 100 kg / 100 kg also bei 2400 kg + 100 kg Stützlast = 2.500 kommt man klar.
Gruß
Emil


17

Montag, 8. Oktober 2012, 19:00

Allso könntest du knapp 5000 KG mit 140 PS bewegen ?

Selbst mit einem Diesel wäre das viel !

Bernd
EUER WEINSBERGFREUND

Wir waren dabei :

2 X STAMMTISCH LEONBERG 2013


:D Vorschau :

Derzeit NIX

petrolhead

Foren-Camper

  • »petrolhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Zugfahrzeug: Mercedes Vito 108CDI W638

Wohnwagen: Fendt Diamant 535N

  • Nachricht senden

18

Montag, 8. Oktober 2012, 20:03

mitm Defender darf ich 5500kg mit 113 PS bewegen. Ne echte Waffe. :D
das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren :D


Emile

Foren-Camper

  • »Emile« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. März 2008

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kaufmann

Hobbys: Uhren, HiFi, Foto, Triathlon, Schlauchboot fahren, im Wohnwagen und am Haus werkeln

Zugfahrzeug: Audi A6 Allroad 3,0 312 PS (650 NM)

Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 655D 2,5 to

  • Nachricht senden

19

Montag, 8. Oktober 2012, 22:12

Allso könntest du knapp 5000 KG mit 140 PS bewegen ?

Selbst mit einem Diesel wäre das viel !

Bernd


Also mit PS hat das eh nicht viel zu tun, wenn dann mit dem Drehmoment aber auch das ist nicht Hauptfaktor. Der gesamte Antriebsstrang ist entscheidend. Du darfst ja auch mit einen Landy mit 122 PS 3,5 to ziehen, bei einem Zug deutlich über 6,5 to 2138 kg Eigengewicht + 912 kg Zuladung. Ob es sinnvoll ist, ist eine andere Frage, bei entsprechender Übersetzung aber kein Problem.

Bezüglich der Drehmomentzahlen und PS Zahlen, die man angeblich braucht, drehen wir alle ein bischen am Rad. Früher mit 220er Strichacht, 60 PS 145 Nm Pferdehänger 2 to, kein Problem.
Gruß
Emil


redneb

Foren-Camper

  • »redneb« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Juli 2009

Wohnort: Altena

Zugfahrzeug: ab sofort schwebe ich mit Citroen C 5 III 140 HDI

Wohnwagen: Chateau 400 tzf

  • Nachricht senden

20

Montag, 8. Oktober 2012, 23:00


Ein Beispiel: C5 III Tourer HDI 200:

  • Leermasse 1842 kg
  • Zuladung 525 kg
  • zul Gesamtmasse 2367
  • Stützlast 76 kg
  • Anhängelast gebremst 1890 kg !!!
  • max. zul. Gesamtmasse des Zuges 3967 bei 12 % Steigung (damit bleiben "bereinigt" immerhin 1600 kg bei voller Ausnutzung der Zuladung des Zugfahrzeugs)
  • max. zul. Gesamtmasse des Zuges 4257 kg bei 10 % Steigung und damit echte 1890 kg !!!

Damit lässt sich doch ein ordentlicher Wohnwagen ziehen, oder? ;) 1600 kg sind für einen Wohnwagen doch schon recht ordentlich. Dazu gibt es eine 6-Gang Automatik und ein Drehmoment von 440 Nm bei 1900 Touren. Meinen Bürsti mit seinen 1300 kg zieht er, als wäre es nix! :D


@ frankophilius,

in den Datenblättern und Preislisten, die man beim Citroen-Händler bekommt, taucht die höhere zulässige Gesamtmasse bei einer Steigungsbeschränkung nicht auf. Bist Du sicher, dass Du die 4257 Kilos bei 10 % ziehen darfst? Oder sind es die sonst oft üblichen acht Prozent?

Zitat

1600 kg sind für einen Wohnwagen doch schon recht ordentlich
.

Ich habe gerade den Test eines TE 520 MD oder so gelesen - netter Wohnwagen für 2 Personen. Testermeinung: Zuladung bei 1600 kg viel zu gering, unbedingt mit 1800 Kilo ordern. Das entwickelt sich scheinbar zum Standard. Selbst den 4 Meter-Grundriss, den ich fahre, kann man inzwischen mit 1500 Kilo zgG bekommen.

Dass Dein Geschoss die 1300 Kilo spielend zieht, glaube ich Dir gerne. Wobei der 200 HDI in der Produktpalette wohl der mit der höchsten Anhängelast ist. Das Automatik-Problem scheint Dein und mein Lieblingsautohersteller also endlich im Griff zu haben.

schwebende Grüße,

redneb

Ähnliche Themen